Diskussionsstoff

Was ist das denn? Foto zeigt gruseliges „Gesicht“ an Hauswand – „Brennt das ganze Haus nieder“

Vom Giebel einer Garage starrt Betrachtern ein gruseliges „Gesicht“  entgegen. (Symbolbild)
+
Vom Giebel einer Garage starrt Betrachtern ein gruseliges „Gesicht“ entgegen. (Symbolbild)

Ein gruseliges Foto macht die Runde im Netz. Es zeigt die Wand einer Garage, an der sich ein seltsames Gebilde geformt hat – es wirkt fast wie ein Gesicht. Was ist es?

Ein Blick auf eine Garagenwand sorgt derzeit für Gänsehaut unter Internet-Nutzern* – oder zumindest ein Foto davon, das sowohl in dem Online-Forum Reddit als auch auf Facebook die Runde macht. Aber was genau ist daran so seltsam? Und was steckt wirklich dahinter?

Foto zeigt gruseliges "Gesicht" an Garagenwand: Was steckt dahinter?

Das besagte Foto zeigt den Giebel einer Garage, an dem sich eine seltsame gräuliche Masse gebildet hat. Das Gruselige daran: Es scheint Augen zu haben. Zwei leuchtende Rundungen starren den Betrachter auf unheimliche Weise ein. Ein Reddit-Nutzer teilte diesen Fund vor einigen Tagen auf der Plattform. Ob er diesen an seiner eigenen Garage entdeckt hat, verrät er allerdings nicht. Er weiß jedoch, was tatsächlich hinter dem Gebilde steckt: ein Wespennest.

„Das ist ein Wespennest, das um die Flutlichter einer Garage herum gebaut ist", verrät er in seinem Beitrag. Wenn man das Licht also einschaltet, wirkt es, als würde man von riesigen Augen angestarrt waren.

Auch interessant: Wohnung von Familie wird von Wespen überflutet – Vermieter unternimmt nichts.

Einige Nutzer korrigieren den Reddit-Nutzer aber und meinen, dass es sich um ein Hornissennest handle. Nichtsdestotrotz gruseln sich viele bei dem Anblick, was sich in Kommentaren auf Facebook zeigt, wo der Beitrag geteilt wurde. „Brennt das ganze Haus nieder“, meint ein User zum Beispiel. Ein anderer findet auch: „Es sieht aus wie ein Monster aus einem Horror-Film“. Ein dritter meint: „Sieht sehr gruselig aus. Passt aber sehr gut zum Jahr 2020!"

Auf Reddit wurde der Beitrag beinahe 85.000 Mal geliked und über 1.300 Mal kommentiert. Auch auf Facebook finden sich über 360 Kommentare. *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Lesen Sie auch: Schockierende Bilder: Was entwickelt sich an diesem Haus?

Kommentare